Schulaufnahme


Die Planung für die Schulaufnahme der Schulneulinge beginnt bereits mit der Zustellung der Liste der schulpflichtigen Kinder durch die Gemeindeverwaltung im Frühjahr des Vorjahres. Die sich daraus ergebenden Schritte sollen einem gleitenden angstfreien Übergang der Kindergartenkinder in die Grundschule bzw. Vorklasse dienen.

Folgende Schritte sind dazu notwendig:
  • Der alle zwei Jahre stattfindende Informationsabend im Kindergarten dient den Eltern als Orientierung. (Was wird von einem schulfähigen Kind erwartet, was wird aus meinem Kind, wenn es nicht schulfähig ist usw.)

  • Die Schulanmeldung im April des Vorjahres ist die erste Kontaktaufnahme der Eltern und Kinder mit der Schule. Sie findet in der Kindertagesstätte St. Laurentius statt. Hierbei werden vor allem Sprachdefizite festgestellt, damit die Kinder im Vorlaufkurs angemeldet werden können. Dabei ist ein 15- minütiges Gespräch durch die Schulleiterin mit Eltern/Kind vorgesehen.

  • Die Schulfähigkeit wird während eines Kennenlerntages im Herbst festgestellt. Für die Schulanfänger wird dabei ein Schulvormittag durch das Kollegium gestaltet.

  • Es findet ein Gespräch der Schulleitung mit den Erzieherinnen des Kindergartens über die Schulfähigkeit der Schulneulinge statt.

  • Die Schulleitung entscheidet nach einer amtsärztlichen Untersuchung mit dem Amtsarzt über die Schulfähigkeit.

  • Ein Informationsabend für die Eltern über organisatorische Abläufe, Klassenbildung, Arbeitsweise der Schule findet vor den Sommerferien statt.



Die eigentliche Einschulung wird folgendermaßen gestaltet:

Erster Schultag / Einschulung:

AblaufVorbereitungZeit
Wortgottesdienst in der katholischen oder evangelischen Kirche (jährlicher Wechsel), für die Schüler und Eltern der 1. Jahrgangsstufe Kath. Pfarrer, ev. Pfarrer9.00 Uhr-10.00 Uhr
Einschulungsfeier im Kurzentrum ThermasolKlasse 310.00 Uhr-10.45 Uhr
Einstimmung der Schüler auf den Schulalltag (ohne Eltern)Klassenlehrerin11.00 Uhr-12.00 Uhr
Kennenlernen des KlassenraumsKlassenlehrerin 
Eltern der Jahrgangsstufe 2 servieren den Eltern der Jahrgangsstufe 1 Kaffee und Kuchen Eltern der Jahgangsstufe 2 
Austeilen der Schultüten im Klassenraum durch die LehrerinKlassenlehrerin im Beisein der Elternca. 11.45 Uhr
Möglichkeit zur Aufnahme eines FotosElternca. 12.00 Uhr
Pressefoto für eine ZeitungsmeldungPresseca. 12.00 Uhr